Aktuelle Infos zu den Erbenfestspielen! Kleine Anzahl an Resttickets!

Durch die gestern neu beschlossenen Regelungen für Kulturveranstaltungen in Bayern können auch wir jetzt endlich die Erbenfestspiele 2021 final planen! Die allerbeste Nachricht zuerst: Das Konzert findet auf jeden Fall statt! Und zwar in einer Atmosphäre, die wir auch als „Konzert“ wahrnehmen und erleben können.

Wir haben uns auf folgenden Ablauf verständigt:

Das Konzert wird bestuhlt stattfinden, im gesamten Veranstaltungsort und auch am Platz gilt die Maskenpflicht. Jedoch wurde die FFP2-Maskenpflicht aufgehoben, es genügt eine OP-Maske (Stoffmasken sind nicht erlaubt). Dafür haben wir aber die Möglichkeit, alle aktuellen Ticketinhaber sowie mögliche Spätentschlossene (dazu am Ende des Textes mehr) zum Konzert zuzulassen.

Es gilt die 3G-Regel, für die wir uns auch bewusst entschieden haben (die Alternative wäre 2G ohne Auflagen gewesen). Das heißt: Im Eingangsbereich werden die Nachweise für „geimpft/genesen/getestet“ kontrolliert, bitte achtet hier unbedingt darauf, alle aktuell gängigen Nachweise (gerne auch digital auf dem Handy) dabei zu haben. Wir werden uns kurz vor dem Konzert nochmal mit den aktuellen Anforderungen melden.

Bitte plant für diesen „Check-In“ etwas Zeit ein, wir versuchen, mit so vielen helfenden Händen wie möglich, den Einlass schnell und stressfrei für Euch zur ermöglichen.

Sollte (!) die neu geschaffene „Corona-Ampel“ auf eine Warnstufe geschaltet werden, die das Konzert in der jetzigen Form nicht erlauben sollte (was sehr unwahrscheinlich ist), haben wir einen „Notfallplan“ in petto: Alle Bands haben sich darauf verständigt, dann gegebenenfalls zwei Konzerte an einem Tag zu spielen, eine „Nachmittagsvorstellung“ und ein Abendkonzert. Die Ticketinhaber würden dann auf beide Veranstaltungen mit der gültigen Höchstgrenze verteilt werden. Aber wie gesagt: Das ist nur der Notfallplan. Aber wir wollten Euch dies auf jeden Fall mitteilen.

Und die beste Nachricht zum Schluss: Da wir den VVK bei einer Zahl gestoppt haben, die unter der Maximalzahl der neuen Regelungen liegt (das würde auch für die beiden „Notfallkonzerte“ gelten), können wir nochmal ein paar wenige Tickets über den Shop in den Verkauf bringen!

Für Fragen und Infos stehen wir Euch gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns, Euch am 25.09.2021 in Bayreuth begrüßen zu dürfen!